Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag

Reaktionen von Kunden auf Corona-Schutz-Massnahmen

Objekt

Titel

Reaktionen von Kunden auf Corona-Schutz-Massnahmen

Abstract

Als der Lockdown passierte, war ich bei McDonald's angestellt. Während ca. einem Monat (+) hatte der ganze Betrieb geschlossen, dann öffneten wir mit einem neuen Schutzkonzept. Wir, also die Crew Members, mussten Masken tragen, die Kunden mussten ihre Hände desinfizieren und am Touch Screen bestellen, damit wir so wenig Kontakt wie möglich mit ihnen hatten. Die meisten reagierten gut auf diese Änderungen, nahmen sie zur Kenntnis und hielten sich daran. Es gab jedoch immer wieder Einzelfälle, die diese Massnahmen nicht akzeptieren konnten. Ein Beispiel, das mir in Erinnerung geblieben ist, war ein Mann, vielleicht um die vierzig, der sich weigerte seine Hände zu desinzieren. Ich wies ihn mehrmals daraufhin, dass er sonst nicht bestellen könnte, da alle vor dem Benutzen des Touch Screen ihre Hände desinfizieren mussten. Als er dann realisierte, dass er am Touch Screen bestellen musste, wurde er sehr laut. Er hat nicht geschrien, aber er war schon zornig. Ich erklärte ihm den Grund nochmals ruhig, während er immer lauter wurde. Schliesslich verliess er wütend das Geschäft. Er ist nicht der Einzige, der sich weigerte, unter solchen Umständen zu bestellen. Interessanterweise waren es Menschen verschiedener Art - junge, alte, Frauen und Männer; es gab keine dominierende Gruppe. Aber wie gesagt, dass waren Einzelfälle. Die meisten hielten sich an die Regeln. Ein Danke an diese!

Date

May 2020

Subject

work

Sprache

de
Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag